Gräfenthaler Porzellangeschichte  - Beginn: 1846 / Ende:...?

 

Die kleine Bergstadt Gräfenthal, mit nur ca. 1500 EW hatte 6 Porzellanfirmen! Es war einmal - die Blütezeit des Porzellans im 19. Jahrhundert.

1846 Der Fabrikant Goebel errichtete eine kleine Manufaktur am Schlossberg, nach nur einem Jahr wurde diese Firma geschlossen.

 

1861  drei Herren; Carl Unger Modelleur, Carl Scheidig Kaufmann und Hermann Hutschenreuther Unternehmer, gründeten die Porzellanfirma. "Unger Schneider & Hutschenreuther"

1861 Firma: "Carl Schneiders Erben"  - 1891 Firma: "Weiß Kühnert & Co."

1897 Firma: "A.H.Pröschold" - 1897 Firma: "Heinz & Co."  - 1906 Firma:"Carl Scheidig"

Heute 2018 gibt es in Gräfenthal, in Lippelsdorf OT zu Gräfenthal, eine historische Porzellan-manufaktur, "Wagner & Apel", mit Museum. Wie war es damals? Wie hat alles im 19 Jahrh. angefangen?